Donnerstag, 15. März 2012

Ein anderes Kissen

Heute habe ich eine weitere Vorlage für eine Kissenbezug. Durch variieren der Größe der Quadrate könnt ihr die Schneidetechnik auch für Topflappen benutzen oder durch zusammmennähen mehrerer Blöcke für Tischläufer oder -decken.

Für einen Block benötigt ihr 9 Quadrate in beliebiger Größe. Ihr benötigt 3 Stoffe. Dann schneidet ihr 2 mal 4 Quadrate in einem Stoff und das letzte Quadrat in dem dritten Stoff.
Diese könnt ihr dann folgendermaßen zusammennähen.
Dannach schneidet ihr den zusammengenähten Block horizontal und vertikal mittig durch. Etwa so:
Dann wird das rechte obere mit dem linken unteren Quadrat ausgetauscht.
Und nun einfach die Felder wieder zusammennähen.
Ich wünsche euch viel Spaß und viel Gelingen beim nacharbeiten.

Kommentare:

  1. Deine Anleitung ist wieder richtig gut geworden!! Dieses Muster, im Englischen auch "Hidden Nine Patch" genannt, gibt immer ein tolles Muster!!
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  2. Dein Kissen sieht toll aus. Vielen Dank für die Anleitung. Man braucht immer mal wieder einen Anstupser für etwas Neues.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße aus Kiel, Nora :-))

    AntwortenLöschen